Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Eschborn - Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112209105250800 / 595200-2021
Veröffentlicht :
22.11.2021
Angebotsabgabe bis :
20.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
55120000 - Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels
92100000 - Dienstleistungen im Bereich Film und Videofilm
55000000 - Dienstleistungen des Hotel- und Gaststättengewerbes und des Einzelhandels
79823000 - Dienstleistungen im Bereich Druck und Lieferung
DE-Eschborn: Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels

2021/S 226/2021 595200

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
(BAFA)
Postanschrift: Frankfurter Str. 29-35
Ort: Eschborn
NUTS-Code: DE71A Main-Taunus-Kreis
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
E-Mail: [6]beschaffung@bafa.bund.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.bafa.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=425600
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=425600
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Projekt 15. Exportkontrolltag Mai Juni 2022 in Berlin
Referenznummer der Bekanntmachung: Z23 / Projekt 15. Exportkontrolltag
2022 in Berlin
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55120000 Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

2-tägige Veranstaltung in der Woche 17-20 Mai 2022 (alternativ: 8-10.
oder 21-24 Juni)

Zeitraum: 1. Tag: 10:30 bis 18:00 Uhr

2.Tag: 08:30 bis 14:00 Uhr

Teilnehmerzahl an der Konferenz: bis 450 Personen in Präsenz, bis zu
weitere 1.000 Personen per Online-Livestream (für den Onlineteil wird
ein Medienunternehmen beauftragt)
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: HOTEL- und KONFERENZLEISTUNGEN
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55120000 Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungs- und Erfüllungsort ist Berlin.

2-tägige Veranstaltung in der Woche 17-20 Mai 2022 (alternativ: 8-10.
oder 21-24 Juni)

Zeitraum: 1. Tag: 10:30 bis 18:00 Uhr

2.Tag: 08:30 bis 14:00 Uhr

Teilnehmerzahl an der Konferenz: bis 450 Personen in Präsenz, bis zu
weitere 1.000 Personen per Online-Livestream (für den Onlineteil wird
ein Medienunternehmen beauftragt)

2. Leistungsumfang für die Teilnehmer in Präsenz

- 2 × Kaffeepause (1. Tag ca. 15:00 Uhr; 2. Tag ca. 10:30 Uhr)

- 2 × Mittagspause (Buffet; 1. Tag vor Start der Veranstaltung, 2. Tag
als Abschluss der Veranstaltung)

- Getränke: Unlimitiertes Mineralwasser im Hauptveranstaltungsraum;
ganztägige Kaffee-/Teestation im Foyer/Vorraum

- Garderobe inkl. Personal

- Individuelle Betreuung während der gesamten Veranstaltung durch
Event-/ Conciergeservice vor Ort

- Hygienekonzept

- 40 Zimmer für bis zu 2 Übernachtungen von
BAFA-Beteiligten/Vortragenden

- Konferenzraum mit parlamentarischer Bestuhlung und Hygienekonzept
entsprechend den gültigen rechtlichen Bestimmungen

- WLAN: Internetzugang für alle Tagungsgäste in Absprache mit dem
Medienunternehmen, das den Zuschlag für das Leistungspaket (Los) 2
erhält

- Beleuchtungstechnik (in Absprache mit dem Medienunternehmen, das mit
der Erbringung der Leistungen des Loses 2 beauftragt wird)

- Leinwände 3x je nach Raumaufteilung (in Absprache mit dem
Medienunternehmen, das mit der Erbringung der Leistungen des Loses 2
beauftragt wird)

- Bühne, inkl. Tische für die Vortragenden sowie Rednerpult
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

-Abrufleistung für ein Kontingent von 100 Standardzimmern für
Selbstzahler
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: VIDEO-, AUFZEICHNUNGS- und STREAMINGSLEISTUNG
(Medienunternehmen)
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92100000 Dienstleistungen im Bereich Film und Videofilm
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungs- und Erfüllungsort ist Berlin. Die Konferenz wird in einem
zentral in der Nähe des Regierungsviertels gelegenen Hotel stattfinden.

2-tägige Veranstaltung in der Woche 17-20 Mai 2022 (alternativ: 8-10.
oder 21-24 Juni)

Zeitraum: 1. Tag: 10:30 bis 18:00 Uhr

2.Tag: 08:30 bis 14:00 Uhr

Der Aufbau der Ausrüstung soll am Vortag des ersten Veranstaltungstages
erfolgen.

Teilnehmerzahl an der Konferenz: Livestream für bis zu weitere 1.000
Personen (bis 450 Personen in Präsenz)

Ich bitte um Bestätigung, wenn Ihre / die für uns zu erbringende
Leistung der KSK (Künstlersozialkasse) unterliegt. Wenn ja, bitte ich
darum den Betrag getrennt auf dem Angebot auszuweisen. Fehlanzeige ist
erforderlich.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: ABENDESSEN / ABENDEMPFANG
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55000000 Dienstleistungen des Hotel- und Gaststättengewerbes und des
Einzelhandels
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungs- und Erfüllungsort ist Berlin. Die Konferenz wird in einem
zentral in der Nähe des Regierungsviertels gelegenen Hotel stattfinden.

2-tägige Veranstaltung in der Woche 17-20 Mai 2022 (alternativ: 8-10.
oder 21-24 Juni)

Zeitraum: 1. Tag: 10:30 bis 18:00 Uhr

2.Tag: 08:30 bis 14:00 Uhr

Das Abendessen / der Abendempfang wird am Abend des 1.
Veranstaltungstages in der Zeit von ca. 19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
stattfinden.

Zu bewirten sind ca. 450 Personen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4: DRUCK bzw. KOPIE von KONFERENZUNTERLANGEN
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79823000 Dienstleistungen im Bereich Druck und Lieferung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungs- und Erfüllungsort ist Berlin. Die Konferenz wird in einem
zentral in der Nähe des Regierungsviertels gelegenen Hotel stattfinden.

2-tägige Veranstaltung in der Woche 17-20 Mai 2022 (alternativ: 8-10.
oder 21-24 Juni)

Zeitraum: 1. Tag: 10:30 bis 18:00 Uhr

2.Tag: 08:30 bis 14:00 Uhr

Die Unterlagen müssen am Morgen des 1. Veranstaltungstages zur
Verfügung stehen.

2. Leistungsumfang

Erstellung von 430 Konferenzmappen

430 x Präsentationen, beidseitig bedruckt, schwarz-weiß oder farbig,
einzeln geheftet (90 h/m2 Papier DIN A4)

430 x Teilnehmerliste, beidseitig bedruckt, schwarz-weiß oder farbig,
einzeln geheftet (90 h/m2 Papier DIN A4) (90 h/m2 Papier DIN A4)

430 x Agenda, einseitig bedruckt, schwarz-weiß oder farbig, einzeln
geheftet (100 h/m2 Papier DIN A4)

Umfang pro Mappe: 50

Option auf geringfügige Erhörung (auch kurzfristig möglich)

3. Voraussetzungen an den Bieter

- Drucken von Dokumenten

- Heften, sortieren und einordnen gemäß Mustermappe

- Lieferung der vollständigen Mappen bis spätestens 8:00 Uhr des 1.
Veranstaltungstages an den Veranstaltungsort, der rechtzeitig bekannt
gegeben wird.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option auf geringfügige Erhörung (auch kurzfristig möglich)
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Abgabe der Eigenerklärungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1:

- Lage: Ein Angebot können Hotels in der Nähe des Regierungsviertels in
Berlin abgeben, konkret solche Unternehmen, die sich in einem Radius
von 2 km um den Potsdamer Platz befinden. Dies ist wg. der
Erreichbarkeit des Konferenzortes mit öffentlichen Verkehrsmitteln, der
geplanten Teilnahme von Vertretern aus dem politischen bzw.
diplomatischen Bereich, ferner der Verminderung des Transportaufwandes
vom und zum Konferenzort erforderlich. Gewünscht, charakterisiert durch
einen Radius 2km um den Potsdamer Platz

- Standard und Ausstattung: Zusätzlich müssen die Bieter die
erforderliche Kapazität für die Ausrichtung einer Konferenz mit 450
Teilnehmern unter Berücksichtigung von pandemiebedingten
Hygieneregelungen sowie die Konferenzverpflegung aufweisen. Daher
richtet sich Ausschreibung an Hotels, die mindestens einen
4Sterne-Standard aufweisen.

Los 2:

Unternehmen, die technisch und personell in der Lage sind, die
erforderlichen Leistungen zu erbringen.

Ich bitte um Bestätigung, wenn Ihre / die für uns zu erbringende
Leistung der KSK (Künstlersozialkasse) unterliegt. Wenn ja, bitte ich
darum den Betrag getrennt auf dem Angebot auszuweisen. Fehlanzeige ist
erforderlich.

Los 3:

Ein Angebot können Restauration und Bewirtungsbetriebe abgeben die in
fußläufiger Entfernung zum Konferenzort gelegen sind, um aufwendige
Transportleistungen zu vermeiden. Die Konferenz wird in einem Hotel
stattfinden, das sich einem Radius von ca. 2 km um den Potsdamer Platz
befindet.

Bieter müssen eine ausreichende räumliche und personelle Kapazität
besitzen, um bis zu 450 Personen zu bewirten. Die Bewirtung sollte
bevorzugt im Freien stattfinden.

Sollten die Wetterverhältnisse dies nicht zulassen, müssen die Bieter
auch eine alternative Innenraumkapazität für die Bewirtung von bis zu
450 Personen unter Beachtung geltender pandemiebedingter
Hygieneregelungen aufweisen.

Los 4:

- Drucken von Dokumenten

- Heften, sortieren und einordnen gemäß Mustermappe

- Lieferung der vollständigen Mappen bis spätestens 8:00 Uhr des 1.
Veranstaltungstages an den Veranstaltungsort, der rechtzeitig bekannt
gegeben wird.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1:

- Lage: Ein Angebot können Hotels in der Nähe des Regierungsviertels in
Berlin abgeben, konkret solche Unternehmen, die sich in einem Radius
von 2 km um den Potsdamer Platz befinden. Dies ist wg. der
Erreichbarkeit des Konferenzortes mit öffentlichen Verkehrsmitteln, der
geplanten Teilnahme von Vertretern aus dem politischen bzw.
diplomatischen Bereich, ferner der Verminderung des Transportaufwandes
vom und zum Konferenzort erforderlich. Gewünscht, charakterisiert durch
einen Radius 2km um den Potsdamer Platz

- Standard und Ausstattung: Zusätzlich müssen die Bieter die
erforderliche Kapazität für die Ausrichtung einer Konferenz mit 450
Teilnehmern unter Berücksichtigung von pandemiebedingten
Hygieneregelungen sowie die Konferenzverpflegung aufweisen. Daher
richtet sich Ausschreibung an Hotels, die mindestens einen
4Sterne-Standard aufweisen.

Los 2:

Unternehmen, die technisch und personell in der Lage sind, die
erforderlichen Leistungen zu erbringen.

Ich bitte um Bestätigung, wenn Ihre / die für uns zu erbringende
Leistung der KSK (Künstlersozialkasse) unterliegt. Wenn ja, bitte ich
darum den Betrag getrennt auf dem Angebot auszuweisen. Fehlanzeige ist
erforderlich.

Los 3:

Ein Angebot können Restauration und Bewirtungsbetriebe abgeben die in
fußläufiger Entfernung zum Konferenzort gelegen sind, um aufwendige
Transportleistungen zu vermeiden. Die Konferenz wird in einem Hotel
stattfinden, das sich einem Radius von ca. 2 km um den Potsdamer Platz
befindet.

Bieter müssen eine ausreichende räumliche und personelle Kapazität
besitzen, um bis zu 450 Personen zu bewirten. Die Bewirtung sollte
bevorzugt im Freien stattfinden.

Sollten die Wetterverhältnisse dies nicht zulassen, müssen die Bieter
auch eine alternative Innenraumkapazität für die Bewirtung von bis zu
450 Personen unter Beachtung geltender pandemiebedingter
Hygieneregelungen aufweisen.

Los 4:

- Drucken von Dokumenten

- Heften, sortieren und einordnen gemäß Mustermappe

- Lieferung der vollständigen Mappen bis spätestens 8:00 Uhr des 1.
Veranstaltungstages an den Veranstaltungsort, der rechtzeitig bekannt
gegeben wird.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/12/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/12/2021
Ortszeit: 10:15

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Diese sind unter folgendem Link abrufbar:
[10]http://www.evergabe-online.de Die Vergabeunterlagen können gemäß §
41 Abs. 1 VgV unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt
abgerufen werden. Ihre Abrufbarkeit wird an die
Verfahrensbesonderheiten und den Verfahrensfortschritt angepasst. Im
Übrigen gelten die Vorschriften des 4. Teils des GWB und der VgV. 1)
Dieses Vergabeverfahren wird elektronisch über die Vergabeplattform des
Bundes [11]www.evergabe-online.de durchgeführt. Der Versand der
Vergabeunterlagen und die Kommunikation zwischen Bietern und
Vergabestelle erfolgen ausschließlich über die e-Vergabe-Plattformdes
BMI. Für die Teilnahme an der elektronischen Auftragsvergabe
registrieren Sie sich einmalig unter[12]www.evergabe-online.de
Informationen über die E-Vergabe und die technischen Voraussetzungen
für deren Nutzung erhalten Sie unter [13]www.evergabe-online.info
Telefonischen Support zur E-Vergabe-Plattform des BMI leistet die
Hotline des BMI, die telefonisch unter der Rufnummer
+49(0)228-99610-1234 zu erreichen ist.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt Vergabekammern des Bundes
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabestelle weist rein vorsorglich ausdrücklich auf die
Rügeobliegenheiten der Unternehmen/

Bewerber/Bieter sowie auf die Präklusionsregelungen gemäß § 160 GWB
(Gesetz gegen

Wettbewerbsbeschränkungen)hin. Die Vorschrift des § 160 GWB ist
geregelt wie folgt: § 160 Einleitung,

Antrag:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag
ein,

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem
öffentlichen Auftrag oder der Konzession

hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch
Nichtbeachtung von Vergabevorschriften

geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die
behauptete Verletzung der

Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht,

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoßgegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des

Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht
innerhalb einer Frist von 10

Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 bleibt
unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis

zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder
zur Angebotsabgabe gegenüber

dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis

zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber
dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, Einer Rüge nicht abhelfen zu

wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf
Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach

§ 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2021

References

6. mailto:beschaffung@bafa.bund.de?subject=TED
7. http://www.bafa.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=425600
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=425600
10. http://www.evergabe-online.de/
11. http://www.evergabe-online.de/
12. http://www.evergabe-online.de/
13. http://www.evergabe-online.info/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau