Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aurich - Schlammentsorgung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112309102353157 / 597567-2021
Veröffentlicht :
23.11.2021
Angebotsabgabe bis :
11.01.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90513900 - Schlammentsorgung
DE-Aurich: Schlammentsorgung

2021/S 227/2021 597567

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Aurich
Postanschrift: Bürgermeister-Hippen-Platz 1
Ort: Aurich
NUTS-Code: DE947 Aurich
Postleitzahl: 26603
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@stadt.aurich.de
Telefon: +049 4941/12-2405
Fax: +049 4941/1255-2405
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.aurich.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YDUD4CA/docume
nts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YDUD4CA
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kläranlage Aurich-Haxtum, Entsorgung maschinell entwässerter
Klärschlamm
Referenznummer der Bekanntmachung: FD15-2021-04VgV
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90513900 Schlammentsorgung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Kläranlage Aurich-Haxtum: Entsorgung maschinell entwässerter
Klärschlamm.

Massen:

Landwirtschaftliche Verwertung ca. 9.600 t OS

Thermische Verwertung ca. 2.400 t OS

Übernahme, Transport und Zwischenlagerung ca. 2.200 t OS
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE947 Aurich
Hauptort der Ausführung:

Kläranlage Aurich-Haxtum Zum Antjebitt 1 26605 Aurich-Haxtum
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Aurich betreibt die Kläranlage Aurich. Dort fällt
entwässerter Klärschlamm an, der derzeit landwirtschaftlich
verwertet/thermisch entsorgt wird. Da die Verträge mit den derzeitigen
Entsorgungsunternehmen Ende 2021 auslaufen, wird die
Klärschlammverwertung/-entsorgung neu ausgeschrieben.

Gegenstand der Ausschreibung ist die Vergabe der Dienstleistungen zur
ordnungsgemäßen und gesetzeskonformen Verwertung/Entsorgung des
Klärschlammes der KA Aurich mit den Hauptleistungen Übernahme, Wiegen,
Lagerung, Zwischenlagerung (falls notwendig), Transport,
Verwertung/Entsorgung einschließlich Nachweisführung/Dokumentation.

Die landwirtschaftliche Verwertung/thermische Entsorgung sollen als
Entsorgungswege beibehalten werden.

Die Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Folgende Unterlagen werden gemäß Ziffer 3.1 der Angebotsaufforderung
gefordert:

1) Firmendarstellung mit vollständiger und transparenter Darlegung der
Zugehörigkeit des Bieters bzw. Bietergemeinschaften zu anderen
Unternehmen, Konzernen oder Unternehmensverbänden.

2) Nachweis einer entsprechenden
Betriebshaftpflichtversicherungsdeckung.

3) Liste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten
Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind mit
Angabe des Rechnungswertes, der Leistungs-zeit sowie der öffentlichen
und privaten Auftraggeber mit Benennung von Ansprech-partnern (§ 46
Absatz 3.1 VgV).

4) Beschreibung der zur Ausführung der vorgesehenen Leistungen zur
Verfügung stehenden technischen Ausrüstung für die Übernahme, den
Transport, die Lagerung und die Aus-bringung/thermische Entsorgung des
Klärschlammes (§ 46 Absatz 3.3 VgV).

5) Beschreibung des gesamten angebotenen Verwertungs-/Entsorgungsweges
von der Übernahme über den Transport und die Lagerung bis zur
Ausbringung im Rahmen der landwirtschaftlichen Verwertung/zur
thermischen Entsorgungsanlage unter Angaben des Ortes, eines
Ansprechpartners und einer Annahmeerklärung des Betreibers der
Entsorgungsanlage. Die Zwischenlager und die Verwertungsregionen sind
verbindlich zu benennen.

6) Benennung einer Redundanzanlage oder eines Zwischenlagers für den
Fall, dass die vorgesehene Anlage bei Revisions- und Stillstandzeiten
nicht zur Verfügung steht.

7) Eigenerklärungen zum Zertifikat "Entsorgungsfachbetrieb" des Bieters
und der Nachunternehmer für die in der Leistungsbeschreibung genannte
Abfallschlüsselnummer mit Angabe

- des Namens und Sitz des Unternehmens - der Zertifikatsnummer - der
Gültigkeit - des Geltungsbereiches (Einsammeln und Befördern,
Beseitigen

und/oder Verwerten, Lagern, Behandeln, Handeln/Vermitteln)

Für den Geltungsbereich "Einsammeln und Befördern" können auch
entsprechende Eigenerklärungen zu einer gültigen Transportgenehmigung
erfolgen.

Eigenerklärungen zu einer gleichwertigen Bescheinigung von Stellen
anderer Mitgliedsstaaten können ebenfalls abgegeben werden. Der
Nachweis der Gleichwertigkeit obliegt dem Bieter.

Die angefragten Angaben sind in den Bietertextergänzungen der
Leistungsbeschreibung einzutragen bzw. mit dem Angebot abzugeben.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/01/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22/02/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/01/2022
Ortszeit: 11:00
Ort:

Rathaus der Stadt Aurich, Bgm.-Hippen-Platz 1, II OG, Zimmer 221, 26603
Aurich

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YDUD4CA
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr,
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/11/2021

References

6. mailto:vergabestelle@stadt.aurich.de?subject=TED
7. http://www.aurich.de/
8. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YDUD4CA/documents
9. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YDUD4CA

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau