Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Datteln - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112309124953382 / 597814-2021
Veröffentlicht :
23.11.2021
Angebotsabgabe bis :
22.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
71250000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Vermessungsdienste
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71354000 - Kartografiedienste
71400000 - Stadtplanung und Landschaftsgestaltung
71410000 - Stadtplanung
71420000 - Landschaftsgestaltung
DE-Datteln: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 227/2021 597814

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Datteln
Postanschrift: Genthiner Str. 8
Ort: Datteln
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): FD 1.4 / Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@stadt-datteln.de
Telefon: +49 2363-107387
Fax: +49 2363-107156
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.datteln.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]www.vergabe.metropoleruhr.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYY2DHQ5
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYY2DHQ
5
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kartierung und Fachbeitrag Artenschutz für den newPark in Datteln
Referenznummer der Bekanntmachung: 19-2366_B
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Datteln mit ca. 35.700 Einwohnern liegt im Kreis
Recklinghausen am Nordrand des Ruhrgebietes. Zwischen den Städten
Datteln und Waltrop befindet sich im Bereich ehemaliger Rieselfelder
das zukünftige Industrieareal "newPark". Dieses wird durch die newPark
Planungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (im Folgenden: newPark GmbH)
als Gewerbe- und Industriestandort entwickelt. Die Stadt Datteln
erstellt derzeit den Bebauungsplan Nr. 100 für den 1. Bauabschnitt des
newPark-Areals. In diesem Zusammenhang vergibt die Stadt Datteln den
Auftrag "Kartierung und Fachbeitrag Artenschutz, 2022".
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie
planungsbezogene Leistungen
71250000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie
Vermessungsdienste
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71354000 Kartografiedienste
71400000 Stadtplanung und Landschaftsgestaltung
71410000 Stadtplanung
71420000 Landschaftsgestaltung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Hauptort der Ausführung:

Stadt Datteln Genthiner Str. 8 45711 Datteln
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ermittlung der notwendigen Flächen zur Kartierung der Arten im
Geltungsbereich des BP 100 (1. BA + 2. BA) sowie der bisherigen
Untersuchungsgebiete. Prüfunq der vorhergesehenen Maßnahmen

in Bezug auf die Verträglichkeit mit dem Artenschutz.

Insbesondere soll ein Fokus auf den ersten Bauabschnitt und die
dazugehörigen CEF-Maßnahmen, Ausgleich- und Ersatzmaßnahmen

sowie Schadensbegrenzungsmaßnahmen gelegt werden.

Ziel ist die vollständige Begutachtung in Berichtsform mit
Erläuterungen, tabellarischen Zusammenstellungen und Lageplänen zu den
artenschutzrelevenaten Eigenschaften der Planung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualifikation des eingesetzten Personals /
Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Technisch-organisatorische und methodische
Herangehensweise / Gewichtung: 25 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2022
Ende: 31/10/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Referenzen des Unternehmens

- Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Durchführung und
Dokumentation von faunistischen Bestandserhebungen

- Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Erstellung von
artenschutzrechtlichen Fachbeiträgen

(Näheres s. Auswahl- und Zuschlagskriterien)
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Eigenerklärung zur Befähigung des Bewerbers

- Eigenerklärung Referenzen des Unternehmens über vergleichbare
Leistungen in den letzten 5 Jahren

- Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Durchführung und
Dokumentation von faunistischen Bestandserhebungen

- Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Erstellung von
artenschutzrechtlichen Fachbeiträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Nachweis fundierter biologischer und ökologischer Fachkenntnisse (z. B.
durch Abschluss Dipl.-Biol. o. vgl.)
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bewerbergemeinschaften haben mit dem Teilnahmeantrag eine Erklärung
abzugeben:

- mit der alle Mitglieder mit Name und Adresse benannt sind,

- mit der der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte
Vertreter bezeichnet ist,

- mit der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt
ist,

- wonach der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem
Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,

- wonach alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.

Referenzen von benannten Nachunternehmern können nur berücksichtigt
werden, wenn sich diese zur Unterstützung des Bewerbers verpflichten
und entsprechende Verpflichtungserklärungen vorlegen. Deshalb müssen
diese Nachunternehmer bereits im Teilnahmeantrag verbindlich benannt
werden.

Die entspr. Formulare sind Bestandteil der Bewerbungsunterlagen.

Wenn sich Bieter mit unterbeauftragten Büros bewerben, muss der
Unterbeauftragte rechtsverbindlich erklären, dass er zur
Auftragsausführung zur Verfügung steht.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/12/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 10/01/2022
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPSYY2DHQ5
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/11/2021

References

6. mailto:vergabestelle@stadt-datteln.de?subject=TED
7. http://www.datteln.de/
8. http://www.vergabe.metropoleruhr.de/
9. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYY2DHQ5/documents
10. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYY2DHQ5

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau