Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Wuppertal - Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112309134153466 / 597823-2021
Veröffentlicht :
23.11.2021
Angebotsabgabe bis :
20.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
77000000 - Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht
DE-Wuppertal: Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht

2021/S 227/2021 597823

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal, Ressort Grünflächen und
Forsten
Postanschrift: Johannes-Rau-Platz 1
Ort: Wuppertal
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 42275
Land: Deutschland
E-Mail: [6]sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.wuppertal.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]https://www.meinauftrag.rib.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId
/platformId/5/tenderId/108605
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle, 306.1
Postanschrift: Johannes-Rau-Platz 1
Ort: Wuppertal
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 42275
Land: Deutschland
E-Mail: [10]sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [11]https://www.wuppertal.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[12]https://www.meinauftrag.rib.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Baumfällung in 2 Losen Kleingartenvereine und Bezirk Wuppertal
Vohwinkel
Referenznummer der Bekanntmachung: L-0277-21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
77000000 Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau,
Aquakultur und Bienenzucht
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Baumfällung im Bereich von Spielplätzen im Bezirk Vohwinkel, sowie die
Baumfällung in Kleingartenvereinen im gesamten Stadtgebiet. Insgesamt
102 Bäume.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vohwinkel
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77000000 Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau,
Aquakultur und Bienenzucht
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Wuppertal
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baumfällung inkl. Entsorgung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 10/01/2022
Ende: 28/02/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kleingartenvereine
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77000000 Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau,
Aquakultur und Bienenzucht
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Wuppertal
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baumfällung inkl. Entsorgung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 10/01/2022
Ende: 28/02/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen - beginnend mit dem
Tag nach der Absendung der Aufforderung - vorzulegen:

- Eintragung ins Berufsregister (z.B. Handwerksrolle oder IHK,
Handelsregisterauszug) einschl. Nachunternehmer

- oder Nachweis über die erlaubte Berufsausübung

- Nachweis Gewerbeanmeldung
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen - beginnend mit dem
Tag nach der Absendung der Aufforderung - vorzulegen:

- Eigenerklärung Jahresumsatz der letzten drei Geschäftsjahre über
vergleichbare Baumarbeiten

- Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eigenerklärung Jahresumsatz der letzten drei Geschäftsjahre über
vergleichbare Baumarbeiten mit einem Volumen pro Jahr von min. dem
doppelten Umsatz des/der angebotenen Lose/s. Kleinere und mittlere
Unternehmen werden auch gewertet, sofern sie zeitlich noch keine
Jahresumsätze über alle drei Jahre nachweisen können. Hierbei werden
die Umsätze für die vorhandenen Jahre gewertet.

- Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung muss mindestens folgende
Deckungssummen für die Dauer des Vertrages einschließlich der
Mangelbeseitigungsfrist/ Gewährleistungsfrist aufweisen (Nachweis oder
Versicherungsbestätigung zum Abschluss im Auftragsfall):

-> 1.500.000,00 EURO für Personenschäden (einschließlich unechter
Vermögensschäden)

-> 500.000,00 EURO für Sachschäden (einschließlich unechter
Vermögensschäden)

Die Nachweise sind bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt
zu führen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen - beginnend mit dem
Tag nach der Absendung der Aufforderung - vorzulegen:

- Referenzliste

- Eigenerklärung Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen und
gesondert ausgewiesenem technischen Leistungspersonal

- Eigenerklärung Maschinenpark und technische Ausstattung

- Namentliche Benennung Nachunternehmer, wenn Einsatz vorgesehen

- Nachweis Hubarbeitsbühne

- Nachweis Motorsäge

- Nachweis Seilunterstützte Klettertechnik
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

- Referenzliste inkl. Auftraggeber, Ansprechpartner und Telefonnummer
mit min. 3 Referenzen mit vergleichbarer Leistung und Stückzahl des/
der angebotenen Lose/s

- Nachweis Hubarbeitsbühne

Für den gewerblichen Einsatz einer Hubarbeitsbühne ist neben einem
gültigen Führerschein die aktuelle Befähigung zur Bedienung einer
solchen Spezialmaschine zweifelsfrei nachzuweisen. Als
Mindestanforderung gilt ein eintägiger Lehrgang (z. B. IPAF-
Bedienerschulung Kat. 1b Anhänger-, Lkw-, und Ketten-Arbeitsbühnen
oder vergleichbar). Eine einfache Einweisung am Gerät wird als
unzureichend abgelehnt

- Nachweis Motorsäge:

Für den gewerblichen Einsatz einer Motorsäge (insbesondere im Korb) ist
die aktuelle Befähigung zur Bedienung eines solchen Motorgerätes
zweifelsfrei nachzuweisen. Als Mindestanforderung gilt ein erfolgreich
absolviertes Modul A "Grundlagen der Motorsägenarbeit" in Verbindung
mit dem Erweiterungsmodul C "Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben"
(oder vergleichbar). Ein einfacher Nachweis über berufliche Erfahrung
anhand von Arbeitsjahren/- stunden wird als unzureichend abgelehnt.

- Nachweis Seilunterstütze Klettertechnik:

Für die gewerbliche Anwendung der seilunterstützten Klettertechnik
(SKT) ist als Basiskenntnis die Ausbildung SKT-A nachzuweisen, bei
Klettereinsätzen im Baum mit Motorsäge SKT-B. Höherwertige Ausbildungen
(ETW- European Tree Worker oder gleichwertig) gelten gleichermaßen.
Dieser Nachweis gilt für alle am Objekt in SKT tätigen Personen.

Die Nachweise sind bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt
zu führen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/12/2021
Ortszeit: 09:45
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 17/02/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/12/2021
Ortszeit: 09:45
Ort:

Zentrale Vergabestelle, Am Clef 58-60, 42275 Wuppertal

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Auf die Ausschlusswirkung (Präklusion) des § 160 GWB von verspäteten
Rügen wird ausdrücklich hingewiesen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle, 306.1
Postanschrift: postalisch Johannes-Rau-Platz 1
Ort: Wuppertal
Postleitzahl: 42275
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/11/2021

References

6. mailto:sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de?subject=TED
7. https://www.wuppertal.de/
8. https://www.meinauftrag.rib.de/
9. https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/5/tenderId/108605
10. mailto:sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de?subject=TED
11. https://www.wuppertal.de/
12. https://www.meinauftrag.rib.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau