Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aachen - Medizinsoftwarepaket
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112409060355045 / 599449-2021
Veröffentlicht :
24.11.2021
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Produkt-Codes :
48180000 - Medizinsoftwarepaket
DE-Aachen: Medizinsoftwarepaket

2021/S 228/2021 599449

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Aachen AöR
Postanschrift: Pauwelsstr. 30
Ort: Aachen
NUTS-Code: DEA2D Städteregion Aachen
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: [5]vergabestelle@ukaachen.de
Telefon: +49 2418080007
Fax: +49 2418082504
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [6]https://www.ukaachen.de/
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Markterkundung Hornhautdatenbanksystem gem. § 28 VgV
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021-0489-OK
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48180000 Medizinsoftwarepaket
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziele des Markterkundungsverfahrens:

Das Universitätsklinikum Aachen (nachfolgend: UKA) führt gem. § 28 Abs.
1 der Vergabeverordnung (VgV) eine Markterkundungen durch.

Die im Rahmen der Markterkundung ermittelten Informationen sollen
ausgewertet und als Entscheidungsgrundlage für die weitere Gestaltung
des Beschaffungsprozesses verwendet werden. Ziel der Markterkundung ist
es insbesondere

- festzustellen, ob es einen Markt für das Beschaffungsvorhaben gibt,

- Unternehmen über die Auftragsvergabepläne und Anforderungen zu
unterrichten

++++++++++++++++++

Art und Umfang der Leistung:

Die Arbeit der Hornhautbank Aachen erfolgt grundsätzlich nach den
Vorgaben des Arzneimittelgesetzes (AMG §§20b,c) in Verbindung mit dem
Transplantationsgesetz (TPG), der TPG-Gewebeverordnung (TPGGewV), der
Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung (AMWHV), den
Richtlinien 2004/23/EG, 2006/17/EG, 2006/86/EG und 2015/565/EG (SEC)
sowie der Richtlinie zur Gewinnung von Spenderhornhäuten und zum Führen
einer Hornhautbank der Bundesärztekammer (erste Fortschreibung,
Deutsches Ärzteblatt 24.01.2018) und der Arbeitsrichtlinie Gute
fachliche Praxis zur Gewinnung und Herstellung von kryokonservierter,
humaner Amnionmembran aus Spenderplazenta (Der Ophthalmologe 12/2017).
Seit ihrer ersten Auditierung im Dezember 2004 besitzt die Hornhautbank
Aachen eine gültige Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 ff, die die
Grundlage für das Qualitätsmanagement der Hornhautbank Aachen und den
Maßnahmen zur Qualitätssicherung darstellt, das für alle Bereiche und
Mitarbeiter der Hornhautbank Aachen gültig ist.

Die Bearbeitung der Spendergewebe unterliegt hohen Sicherheitsstandards
- so werden besondere Ansprüche an die Qualität und die sachgerechte
Durchführung aller Arbeitsschritte gestellt.

Dieser hochspezialisierte und sensible Vorgang soll durch ein
umfassendes integriertes Datenbanksystem für die Verwaltung und zur
Dokumentation des Ablaufs vom Eingang des Gewebes bis zu dessen
Verwendung gestützt werden. Hierfür gilt insbesondere der in Anlage 2
zu §2 Nr. 3 der AMWHV Anhang 11 zum EG-Leitfaden der Guten
Herstellungspraxis: Computergestützte Systeme.

++++++++++++++++++

Mindestanforderungen siehe II.2.4

++++++++++++++++++

Ausführungsfrist:

Das geplante, voraussichtliche Endabnahmedatum für das System liegt im
zweiten Halbjahr 2022 zzgl. 36 Monate Software-Pflegeleistungen.

++++++++++++++++++

Vorzulegende Unterlagen:

- Anschreiben

- Unternehmensdarstellung

- Eine unverbindliche Preisindikation

- Darstellung des Systems mit Leistungsübersicht, Architektur und
Datenbankstruktur

- Darstellung der Unternehmensleistungen bzgl. Projektumsetzung,
Service und Pflege des Systems

++++++++++++++++++

Frist und Form zur Abgabe Ihrer Unterlagen:

Einreichungsfrist: Montag, den 07.12.2021 09:00 Uhr

Einreichungsform: per E-Mail an [7]vergabestelle@ukaachen.de

++++++++++++++++++

Hinweise:

Vorliegend handelt es sich nicht um die Vergabe eines öffentlichen
Auftrages oder um eine Vorinformation im Sinne des § 38 der
Vergabeverordnung (VgV). Die Teilnehmer an der Markterkundung sind an
ihre Informationen nicht vertraglich und auch nicht im Rahmen eines
etwaigen späteren Vergabeverfahrens gebunden. Vergabeunterlagen oder
ähnliches werden nicht bereitgestellt. Die im Markterkundungsverfahren
eingereichten Unterlagen sollen lediglich ausgewertet und als
Informationsgrundlage für die Entscheidung über das weitere Vorgehen
genutzt werden. Das Universitätsklinikum Aachen behält sich die Vergabe
der Leistungen oder die jederzeitige Einstellung des Verfahrens vor,
ohne dass die Interessenten Ansprüche geltend machen können.
Aufwendungsersatz für die Erstellung der Interessenbekundung wird nicht
gewährt. Die Rücksendung eingereichter Unterlagen erfolgt nicht.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2D Städteregion Aachen
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Aachen AöR 52074 Aachen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nachfolgende Leistungen muss das System mindestens erfüllen:

- Einhaltung der aktuellen Anforderungen zur richtlinien- und
gesetzeskonformen Dokumentation von Gewebe-Spenden

- Erfassung des Gewebe-Eingangs mit allen relevanten Informationen zu
Spender, Angehörigen, Entnahme und Präparation des Gewebes

- Dokumentation der Gewebe-Analyse mit Serologie / Typisierung und
Erstbefund

- Möglichkeit zum Anhang und zur Anzeige von Bildern

- Angaben zur Gewebe-Aufbereitung und der Quarantäne

- Dokumentation der durchgeführten Qualitätskontrollen

- Erstellung von Barcodes (Single European Code)

- Erstellung von Etiketten zur Kennzeichnung der Proben und Präparate
mit Barcode

- Durchgängige Kennzeichnung von Dokumenten mit Barcodes

- Angaben zur Verwendung des Gewebes mit der Möglichkeit zur Aufteilung
des Spendergewebes

- Abbildung der Abgabe von Gewebespenden

- Rechnungserstellung aller Abrechnungsarten

- Erstellung von Dokumenten zum Vorgang auf Basis von Vorlagen
(Stammdatenblatt, Begleitschreiben, Rechnungen)

- Archivierung von Dokumenten zum Vorgang

- Erstellung von Statistiken und flexiblen Auswertungsmöglichkeiten auf
Basis der erfassten Daten

- Über eine rollenbasierte Zugriffskontrolle kann der Zugriff auf Daten
und Funktionen geregelt werden

- Über eine Stammdatenpflege können diverse Parameter und Daten zur
leichten Auswahl hinterlegt werden (z.B. Todesursache,
Begleiterkrankung, Station, Stationsarzt, etc.)

- Anpassbarkeit an individuelle Arbeitsabläufe

- Einfache und klare Nutzerführung

- Handbuch und / oder Onlinehilfe

++++++++++++++++++

Technische Parameter:

- Das System basiert auf einer Client-Server-Architektur.

- Die Software basiert auf dem neuesten Stand der Technik.

- Nur Befugte können im System personenbezogene Daten zur Kenntnis
nehmen und der Zugriff auf die Daten im System ist grundsätzlich nur
über eine Authentifizierung als berechtigter Nutzer möglich.

- Die deutsche Schreibweise des Datums wird vollständig in allen
Bereichen des Systems unterstützt.

- Für die Verwendung der deutschen Umlaute und des "ß" gibt es keine
Einschränkungen.

++++++++++++++++++

Was wir von unserem Projektpartner erwarten:

Softwarepflege:

- Fehlerbehebung und Optimierung des Systems

- Anpassung des Systems an neue gesetzliche Vorgaben

- Inbetriebnahme neuer Versionen

++++++++++++++++++

Service:

- Projektrealisierung mit Customizing

- Systemeinführung und -Einweisung

- Möglichkeit zur Übernahme der Alt-Daten aus Relationaler Datenbank

- Hotline und Support mit garantierten Reaktionszeiten
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
19/11/2021

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNY4EDC27
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/11/2021

References

5. mailto:vergabestelle@ukaachen.de?subject=TED
6. https://www.ukaachen.de/
7. mailto:vergabestelle@ukaachen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau