Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Wittlich - Feuerwehrfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112409080255390 / 599790-2021
Veröffentlicht :
24.11.2021
Angebotsabgabe bis :
10.01.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
34144213 - Feuerlöschfahrzeuge
DE-Wittlich: Feuerwehrfahrzeuge

2021/S 228/2021 599790

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Wittlich
Postanschrift: Schloßstraße 1
Ort: Wittlich
NUTS-Code: DEB22 Bernkastel-Wittlich
Postleitzahl: 54516
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Haubrich-Neuhaus
E-Mail: [6]patrick.haubrich-neuhaus@stadt-wittlich.de
Telefon: +49 6571/17-1147
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.wittlich.de/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E53111817
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Kommunalberatung Rheinland-Pfalz GmbH
Postanschrift: Deutschhausplatz 1
Ort: Mainz
NUTS-Code: DEB35 Mainz, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Layher
E-Mail: [9]slayher@kb-rlp.de
Telefon: +49 6131-2398-385
Fax: +49 6131-2398-9385
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.kommunalberatung-rlp.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://www.subreport.de/E53111817
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Kommunalberatung Rheinland-Pfalz GmbH
Postanschrift: Deutschhausplatz 1
Ort: Mainz
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Layher
Telefon: +49 6131-2398-385
E-Mail: [12]slayher@kb-rlp.de
Fax: +49 6131-2398-9385
NUTS-Code: DEB35 Mainz, Kreisfreie Stadt
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [13]www.kommunalberatung-rlp.de
Adresse des Beschafferprofils: [14]https://www.subreport.de/E12616454
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) für die Freiwillige
Feuerwehr der Stadt Wittlich
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) für die Freiwillige
Feuerwehr der Stadt Wittlich
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
34144213 Feuerlöschfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB22 Bernkastel-Wittlich
Hauptort der Ausführung:

Stadtverwaltung Wittlich Schloßstraße 1 54516 Wittlich
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Fahrgestell und Aufbau eines MLF
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Erfüllungsgrad der Leistungsbeschreibung /
Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 90
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 18
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- Angaben zur Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder
Wohnsitzes (Nachweis durch Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug)

- Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft

Ausländische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen des
Herkunftslandes vorzulegen. Bei Dokumenten, die nicht in deutscher
Sprache verfasst sind, ist eine beglaubigte Übersetzung ins Deutsche
beizufügen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation für Liefer-
und Dienstleistungen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation
erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der
Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt "Eigenerklärung zur
Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf
gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer,
unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Liefer- und Dienstleistungen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt
werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die
Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes
Verlangen durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung"
genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Spracheabgefasst sind, ist eine
Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Referenzangaben

Es ist eine Referenzliste über drei ausgelieferte Feuerwehrfahrzeuge
dieser Bauart in der BRD im Zeitraum der letzten 36 Monate unter Angabe
eines Ansprechpartners vorzuweisen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

- DIN EN ISO 9001:

Der Nachweis der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bzw. vergleichbare
Zertifizierung eines ausländischen Bieters ist mit Abgabe des Angebotes
nachzuweisen (Zertifikat).
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der Auftraggeber wendet das Landestariftreuegesetz (LTTG)
Rheinland-Pfalz an.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/01/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/02/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/01/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Kommunalberatung Rheinland-Pfalz GmbH Deutschhausplatz 1 55116 Mainz
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte bis spätestens 7
Tage vor Einreichungstermin über subreport an die Kommunalberatung
Rheinland-Pfalz GmbH. Alle Anfragen werden ausschließlich über die
Vergabeplattform beantwortet. Bieter, die die Vergabeunterlagen anonym
(ohne Bieterregistrierung) bei der Vergabeplattform herunterladen,
müssen sich fortlaufend über eventuelle Aktualisierungen der
Vergabeunterlagen während der Angebotsfrist bei der Plattform
informieren. Die Einreichung nicht aktueller Vergabeunterlagen führt
zum Ausschluss des Angebotes von der Wertung.

2. Die Angebote sind mit den geforderten Erklärungen und Nachweisen bis
zum Ablauf der jeweiligen Einreichungsfrist elektronisch, verschlüsselt
in Textform über die Vergabeplattform einzureichen.

3. Die Abgabe von schriftlichen Angeboten (in Papierform) ist nicht
zugelassen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland-Pfalz
Postanschrift: Stiftsstraße 9
Ort: Mainz
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
E-Mail: [15]vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Telefon: +49 6131/162234
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gem. §§ 155 ff Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland-Pfalz
Postanschrift: Stiftsstraße 9
Ort: Mainz
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
E-Mail: [16]vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Telefon: +49 6131/162234
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/11/2021

References

6. mailto:patrick.haubrich-neuhaus@stadt-wittlich.de?subject=TED
7. http://www.wittlich.de/
8. https://www.subreport.de/E53111817
9. mailto:slayher@kb-rlp.de?subject=TED
10. http://www.kommunalberatung-rlp.de/
11. https://www.subreport.de/E53111817
12. mailto:slayher@kb-rlp.de?subject=TED
13. http://www.kommunalberatung-rlp.de/
14. https://www.subreport.de/E12616454
15. mailto:vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de?subject=TED
16. mailto:vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau