Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Leverkusen - Lieferung von Software-Lizenzen/Codes CCSV WEINMANN für bestehende Altgeräte, Feuerwehr Stadt Leverkusen, Edith-Weyde-Str. 12, 51373 Leverkusen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112511172557570 / 899796-2021
Veröffentlicht :
25.11.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
09.12.2021
Angebotsabgabe bis :
09.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
48000000 - Softwarepaket und Informationssysteme
195-2021, Lieferung von Software-Lizenzen/Codes CCSV WEINMANN für bestehende Altgeräte, Feuerwehr Stadt Leverkusen,
Edith-Weyde-Str. 12, 51373 Leverkusen

VHB NRW
Formular 412
01/2020
Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
Auftragsbekanntmachung
VergabeNr.: 1952021
Bezeichnung des Verfahrens: 1952021, Lieferung von SoftwareLizenzen/Codes CCSV WEINMANN für bestehende Altgeräte, Feuerwehr
Stadt Leverkusen, EdithWeydeStr. 12, 51373 Leverkusen
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Stadt Leverkusen Fachbereich Recht und Vergabestelle Abteilung Zentrale Vergabestelle
Postanschrift
Hauptstraße 105, 51373 Leverkusen
TelefonNummer:
TelefaxNummer:
EMailAdresse: vergabestelle@stadt.leverkusen.de
URL: www.leverkusen.de
UmsatzsteuerIdentifikationsnummer:
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle wie Ziffer 2 folgende Adresse
Bezeichnung
Stadt Leverkusen Fachbereich Feuerwehr
Postanschrift
EdithWeydeStr. 12, 51373 Leverkusen
TelefonNummer:
TelefaxNummer:
EMailAdresse:
UmsatzsteuerIdentifikationsnummer:
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind wie Ziffer 2 folgende Adresse
Bezeichnung
Postanschrift
1
12.11.2021 12:23 Uhr VMP
VHB NRW
Formular 412
01/2020
Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
TelefonNummer:
TelefaxNummer:
EMailAdresse:
UmsatzsteuerIdentifikationsnummer:
Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
5. Form der Angebote
Zugelassen ist die Abgabeelektronischer Angebote ausschließlich unter www.evergabe.nrw.de
Elektronisch in Textform
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signaturder Angebote in Schriftform
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Lieferung von 90 unbefristeten Lizenzen für Beatmungsgerät Medumat Standard, der Firma Weinmann. Alle in der Ausschreibung
bezogenen Angaben gelten mit Stand des Datums der Veröffentlichung der Ausschreibung und sind einzuhalten. Die unbefristeten
Lizenzen sind mängelfrei und in einem Paket an den Auftraggeber zu übergeben. Lizenzen: 34 Stück SoftwareOption CCSV / WM
28940 22 Stück SoftwareOptionen SIPPVModus, SIMVModus, Druckkontrollierte Beatmungsmodi / WM 28970 34 Stück Software Option
Bluetooth(R)Datenübertragung für MEDUMAT Standard / WM 28945 Bei Positionen, in denen ausdrücklich ein bestimmtes Produkt
ohne den Zusatz "oder gleichwertig" beschrieben ist, wird seitens des Auftraggebers aus Gründen der einheitlichen
Bedienbarkeit im Einsatz, der Kompatibilität mit vorhandener Ausrüstung, der Ausbildung, Lagerhaltung, Wartung und Reparatur
durch eigene Mitarbeiter auf dieses Fabrikat bestanden.
Erfüllungsort
Stadt Leverkusen Fachbereich Feuerwehr, EdithWeydeStr. 12, 51373 Leverkusen
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Der Auftrag wird nicht in Lose aufgeteilt.
8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Beginn: März 2022 Ende: März 2022
10. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden könnenAdresse zum elektronischen Abruf:
https://www.vmprheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYY1D61K/documents
Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den Nutzungsbedingungen des Vergabemartkplatzes NRW zu
entnehmenAnschrift der Stellewie Ziffer 2
2
12.11.2021 12:23 Uhr VMP
VHB NRW
Formular 412
01/2020
Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibungfolgende Adresse
Bezeichnung
Postanschrift
TelefonNummer:
TelefaxNummer:
EMailAdresse:
UmsatzsteuerIdentifikationsnummer: Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der
Zugriffsmöglichkeit auf die Vergabeunterlagen:
11. Ablauf der Angebotsfrist
09.12.2021 10:00 Uhr
12. Ablauf der Bindefrist
07.01.2022
13. Höhe geforderter Sicherheitsleistungen
Siehe Besondere Vertragsbedingungen
14. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Sofern in den Vergabeunterlagen nichts Anderweitiges bestimmt ist, gelten die Regelungen des 17 VOL/B.
15. Angabe der Eignungskriterien und der mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Eignungskriterien zurBefähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Mit dem Angebot sind einzureichen: 1.) Unterschriebenes Formblatt "Angebot von Lieferleistungen" 2.) Ausgefülltes und
unterschriebenes Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" (die Mindestanforderungen je Eignungskriterium entnehmen Sie bitte den
nachfolgenden Punkten 1.2 und 1.3) 3.) Ausgefülltes und mit Preisen versehenes Leistungsverzeichnis bzw. eine durch die
Bieterin / den Bieter selbst gefertigte Abschrift oder selbst gefertigte Kurzfassung mit schriftlicher Anerkennung der
Urschrift des Leistungsverzeichnisses des Auftraggebers. Falls mit dem Angebot eine GAEBDatei (zwangsweise im Format .P84 oder
.X84) eingereicht wird, sind von der Bieterin / vom Bieter zusätzlich im Leistungsverzeichnis die ggf. geforderten Angaben
(insbesondere Produktangaben) zu machen. Auf gesonderte Anforderung sind einzureichen: 1.) Nachweis der Eintragung in das
Berufsoder Handelsregister oder der Handwerksrolle des Firmenoder Wohnsitzes beziehungsweise ein anderer Nachweis über die
erlaubte Berufsausübung nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des
EWRAbkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist 2.) Bescheinigung über die Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft
wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit.
Auf gesonderte Anforderung sind einzureichen: 1.) Nachweis einer Berufsoder Betriebshaftpflichtversicherung
Mindestanforderungen: keine Anforderung 2.) Bestätigung einer vereidigten Wirtschaftsprüferin / Steuerberaterin bzw. eines
vereidigten Wirtschaftsprüfers / Steuerberaters des Umsatzes des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen Mindestanforderungen je
Geschäftsjahr: 310.500,00 EUR 3.) Jahresabschlüsse oder Auszüge von Jahresabschlüssen, falls deren Veröffentlichung
gesetzlich vorgeschrieben ist 4.) Urkalkulation (mindestens Formblatt 221 oder 222 Vergabehandbuchs Bund)technischen und
beruflichen Leistungsfähigkeit.
3
12.11.2021 12:23 Uhr VMP
VHB NRW
Formular 412
01/2020
Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
Mit dem Angebot sind einzureichen: 1.) Verzeichnis über Art und Umfang der von Nachunternehmen auszuführenden Leistungen
(sofern beabsichtigt) Auf gesonderte Anforderung sind einzureichen: 1.) Referenzliste über die in den letzten drei
abgeschlossenen Geschäftsjahren ausgeführten Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
Mindestanforderungen: keine Anforderung 2.) Aufstellung über die der Bieterin / dem Bieter für die Ausführung der Leistung
zur Verfügung stehende technische Ausstattung Mindestanforderungen: keine Anforderung 3.) Aufstellung über die der Bieterin /
dem Bieter für die Ausführung der Leistung zur Verfügung stehende personelle Ausstattung: Zahl der in den letzten 3
abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra
ausgewiesenem technischen Leitungspersonal Mindestanforderungen: keine Anforderung 4.) Angabe der technischen Fachkräfte oder
der technischen Stellen, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen, unabhängig davon, ob sie
dem Unternehmen angehören oder nicht, insbesondere derjenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind 5.)
Beschreibung der technischen Ausrüstung und Maßnahmen zur Qualitätssicherung und seiner Untersuchungsund
Forschungsmöglichkeiten 6.) Angabe des Lieferkettenmanagementund überwachungssystems, das dem Unternehmen zur
Auftragserfüllung zur Verfügung steht 7.) Studienund Ausbildungsnachweise sowie Bescheinigungen über die Erlaubnis zur
Berufsausübung für die Inhaberin, den Inhaber oder die Führungskräfte des Unternehmens, sofern diese Nachweise nicht als
Zuschlagskriterium bewertet werden 8.) Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen, die der Unternehmer während der
Auftragsausführung anwendet 9.) Erklärung über Bietergemeinschaften (sofern beabsichtigt) Ausschließlich zusätzlich bei
Lieferleistungen: 10.) Muster, Beschreibungen oder Fotografien der zu liefernden Güter, wobei die Echtheit auf Verlangen des
öffentlichen Auftraggebers nachzuweisen ist oder 11.) Bescheinigungen, die von als zuständig anerkannten Instituten oder
amtlichen Stellen für Qualitätskontrolle ausgestellt wurden, mit denen bestätigt wird, dass die durch entsprechende
Bezugnahmen genau bezeichneten Güter bestimmten technischen Anforderungen oder Normen entsprechenSonstige
Mit dem Angebot sind einzureichen: 1.) Nachweis zur Eigenschaft als bevorzugte Bieterin / bevorzugter Bieter bzw. Bewerberin /
Bewerber (siehe Punkt 5 der Aufforderung zur Angebotsabgabe) 2.) Falls für diesen Auftrag im Hinblick auf die erforderliche
wirtschaftliche und finanzielle beziehungsweise die technische und berufliche Leistungsfähigkeit die Kapazitäten anderer
Unternehmen in Anspruch genommen werden, ist von der Bieterin / vom Bieter nachzuweisen, dass ihm die für diesen Auftrag
erforderlichen Mittel tatsächlich zur Verfügung stehen werden. In diesem Fall ist eine entsprechende Verpflichtungserklärung
dieser Unternehmen vorzulegen. Unterlagen, die die Auftraggeberin / der Auftraggeber über den Verein für die
Präqualifizierung von Bauunternehmen e. V. bzw. über das amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den
Lieferund Dienstleistungsbereich (AVPQ) abrufen kann, müssen nicht eingereicht werden. Bitte geben Sie in diesen Fällen Ihre
Präqualifizierungsnummer an.
16. Angabe der Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
17. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Inklusionsbetriebe
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten Blindenwerkstätte oder diesen
Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter) ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten
wirtschaftlichste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist, so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt.
Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem
Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt. Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung
der angebotenen Lieferungen zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der
Fall, wenn die Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts der zugekauften Waren beträgt.
18. Sonstiges
Alle notwendigen Unterlagen und Dokumente für dieses Verfahren stehen ausschließlich im Internet auf der Seite des
Vergabemarktplatzes Rheinland unter https://www.vmprheinland.de kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. Die Anforderung
von Unterlagen beim Auftraggeber ist nicht möglich. Fragen und Auskünfte zu den Vergabeunterlagen sind schriftlich bis
möglichst zum 29. November 2021 um 12:00 Uhr an die Zentrale Vergabestelle zu richten.
BekanntmachungsID: CXPTYY1D61K
4
12.11.2021 12:23 Uhr VMP

Source: 4 https://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-mebit/2021/11/51070.html?nn=4641482&type=0&searchResult=true
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau