Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Remscheid, Isselburg, Ratingen - Übernahme und Entsorgung von Kehrgut
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112511174057680 / 899915-2021
Veröffentlicht :
25.11.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
16.12.2021
Angebotsabgabe bis :
16.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
90500000 - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
Übernahme und Entsorgung von Kehrgut, AM Remscheid, Isselburg & Ratingen
Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Übernahme und Entsorgung von Kehrgut, AM Remscheid, Isselburg & Ratingen
Vergabenummer 2021-274 (47-10041797-21)
(wie Aufforderung zur Angebotsabgabe)
Bekanntmachung Ausschreibung
1. Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilende Stelle
sowie der Stelle bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung
Rheinland
Postanschrift Hansastraße 2, 47799 Krefeld
Kontaktstelle
Zu Händen von
Telefon
Fax
E-Mail einkauf.rheinland@autobahn.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Internet-Adresse www.Autobahn.de
b) Den Zuschlag erteilende Stelle
wie unter a)
c) Stelle bei der die Angebote einzureichen sind
Die Abgabe elektronische Angebote unter https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVDCPV ist
zugelassen.
2. Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb nach 10 Abs. 1 UVgO
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb nach 12 Abs. 1 UVgO
3. Form, in der Angebote einzureichen sind
- Elektronisch in Textform
4. Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der Zugriffsmöglichkeit auf
die Vergabeunterlagen:
5. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
a) Art und Umfang der Leistung:
Die ausgeschriebene Leistung umfasst die Übernahme und ordnungsgemäße Entsorgung von
Straßenkehricht (ASN 20 03 03), teilweise mit Ölbindemittel (ASN 15 02 02) durchsetzt, aus den
Bereichen der Autobahnmeistereien Remscheid, Isselburg und Ratingen
b) Ort der Leistungserbringung:
Hauptleistungsort: Die Autobahn GmbH des Bundes Autobahnmeisterei Ratingen, Bracher Straße 45
a, 40882 Ratingen
weitere Leistungsorte:
Die Autobahn GmbH des Bundes Autobahnmeisterei Remscheid, Talsperre 23, 42859 Remscheid
Die Autobahn GmbH des Bundes Autobahnmeisterei Isselburg, Am Wolfssee 26, 46419 Isselburg
6. Gegebenenfalls Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 1
Aufteilung des Auftrags in Lose: Ja
Angebote sind möglich für: ein oder mehrere Lose
Anzahl der Lose: 3
Angaben zu den Losen:
Losnummer: 1, Bezeichnung: Übernahme und Entsorgung von Kehrgut, AM Ratingen
Art und Umfang der Leistung:
Übernahme und ordnungsgemäße Entsorgung von Straßenkehricht (ASN 20 03 03), teilweise mit Ölbindemittel
(ASN 15 02 02) durchsetzt.
Aus dem Streckennetz der Autobahnmeisterei Ratingen.
Losnummer: 2, Bezeichnung: Übernahme und Entsorgung von Kehrgut, AM Remscheid
Art und Umfang der Leistung:
Übernahme und ordnungsgemäße Entsorgung von Straßenkehricht (ASN 20 03 03), teilweise mit Ölbindemittel
(ASN 15 02 02) durchsetzt.
Aus dem Streckennetz der Autobahnmeisterei Remscheid.
Losnummer: 3, Bezeichnung: Übernahme und Entsorgung von Kehrgut, AM Isselburg
Art und Umfang der Leistung:
Übernahme und ordnungsgemäße Entsorgung von Straßenkehricht (ASN 20 03 03), teilweise mit Ölbindemittel
(ASN 15 02 02) durchsetzt.
Aus dem Streckennetz der Autobahnmeisterei Isselburg
7. Gegebenenfalls die Forderung nach Einreichung oder die Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Laufzeit bzw. Dauer:
Ende: 31.12.2022
9. Die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
a) Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVDCPV/documents
b) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
10. Die Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
b) Angebotsfrist: 16.12.2021 10:00 Uhr
c) Bindefrist 31.01.2022
11. Die Höhe etwaig geforderter Sicherheitsleistungen:
12. Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder die Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
13. Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der öffentliche Auftraggeber für
die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen verlangt:
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:
- Eintragung in das Berufsregister Ihres Sitzes - Eigenerklärung Eignung;
- Angabe über Ausschlussgründe gemäß 31 UVgO in Verbindung mit 123 und 124 GWB - Eigenerklärung
Eignung;
- Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung -
Eigenerklärung Eignung;
- Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation - Eigenerklärung Eignung.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 2
Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personenschäden i. H. v. mindestens 2
Mio. EUR und für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) i. H. v. mindestens 1 Mio. EUR -
Eigenerklärung Eignung.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
- Vorlage drei vergleichbarer Referenzen aus den letzten höchstens drei Jahren - Eigenerklärung zur Eignung;
Sonstige:
14. Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Kriterium Gewicht
Angebotspreis
Überbringungskosten der Auftraggeberin
Weitere Informationen zu den Zuschlagskriterien
Die jeweiligen Überbringungskosten der AG von den genannten Autobahnmeistereien zum Übernahmeplatz
der Kehrgutabfälle. Dazu geht man von Kosten i. H. v. 1,75 EUR/km auf
Bundesautobahnen (BAB) und 3,50 EUR/km im Stadtverkehr aus. Die Entfernung hat der Bieter im
Leistungsverzeichnis unterteilt nach Wegstrecke auf BAB und im Stadtverkehr (inkl. Landstraße) einzutragen.
Pro Fahrt können zudem max. 6 to. an Kehrgut
transportiert werden.
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVDCPV
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 3

Source: 4 https://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2021/11/142115.html?nn=4641482&type=0&searchResult=true
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau