Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Customer Journey zur Schärfung des kundenorientierten Beratungsangebots im Bereich der Unternehmensnachfolge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021112511175157756 / 899995-2021
Veröffentlicht :
25.11.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
17.12.2021
Angebotsabgabe bis :
17.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
75130000 - Unterstützende Dienste für die öffentliche Verwaltung
79310000 - Marktforschung
79410000 - Unternehmens- und Managementberatung
Customer Journey zur Schärfung des kundenorientierten Beratungsangebots im Bereich der Unternehmensnachfolge in
Nordrhein-Westfalen
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

1
19.11.2021 11:51 Uhr - VMS 9.8.3.0
Auftragsbekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 2021-067a
Bezeichnung des Verfahrens: Customer Journey zur Schärfung
des kundenorientierten
Beratungsangebots im Bereich
der Unternehmensnachfolge in
Nordrhein-Westfalen
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Postanschrift
Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf
E-Mail-Adresse zentrale-Vergabestelle@mwide.nrw.de
UmsatzsteuerIdentifikationsnummer
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
Wie Ziffer 2
Adresse
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Wie Ziffer 2
Adresse
Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
5. Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
elektronischer Angebote ausschließlich unter https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/
CXS7YYFYYF6
der Angebote in Schriftform.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Auftragsgegenstand ist die Organisation und Durchführung von Customer Journey-Workshops, also
die Beschreibung des typischen Weges, den potentielle Unternehmensübergeber und -übernehmer
über verschiedene Berührungspunkte (Touch-points) im Rahmen einer Unternehmensübergabe
beschreiten. Die Customer Journey soll den Auftraggeber in die Lage versetzen, das
Beratungsangebot im Bereich der Unternehmensnachfolge im Land Nordrhein-Westfalen unter
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Übergebern und Übernehmern zielgruppenorientiert zu
schärfen.
Erfüllungsort:
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen,
Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose wird nicht vorgenommen.
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

2
19.11.2021 11:51 Uhr - VMS 9.8.3.0
8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Der Leistungszeitraum beginnt am 01.02.2022 und endet mit Abschluss der Workshops,
spätestens am 31.07.2022. Sollte eine Durchführung bis zum 31.07.2022 mit Präsenzworkshops
pandemiebedingt nicht möglich sein, wird der Leistungszeitraum bis zum 31.12.2022 verlängert.
Beginn: 01.02.2022 Ende: 31.07.2022
10. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die
Bezeichung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie
eingesehen werden können
Adresse zum elektronischen Abruf:
https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS7YYFYYF6/documents
Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den Nutzungsbedingungen des
Vergabemarktplatzes NRW zu entnehmen.
Anschrift der Stelle
Wie Ziffer 2
Adresse
11. Ablauf der Angebotsfrist
17.12.2021 10:00 Uhr
12. Ablauf der Bindefrist
21.01.2022
13. Höhe geforderter Sicherheitsleistungen
14. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
15. Vorzulegenden Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
- Referenz Handlungsempfehlungen: Mindestens eine Referenz (nicht älter als drei Jahre) über
Erfahrungen in der Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
- Referenz Veranstaltungen: Mindestens eine Referenz (nicht älter als drei Jahre) über
Erfahrungen in der Organisation, Durchführung und Moderation von vergleichbaren
Veranstaltungen
- Referenz interdisziplinäre Zusammenarbeit: Mindestens eine Referenz (nicht älter als fünf
Jahre) über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams
Sonstige Unterlagen:
- Angebotspreis (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Anzugeben sind
a) die Gesamtkosten für die Durchführung der Customer Journey sowie alle weiteren in der
Leistungsbeschreibung genannten Leistungen in Euro (mit und ohne Umsatzsteuer). In den
Gesamtkosten müssen alle Fremd- und Nebenkosten enthalten sein.
b) die Stunden- und Tagessätze (auf Basis 8 Stunden = 1 Tag) für das eingesetzte Personal,
getrennt nach Qualifikationsstufen
- Erklärung zur Akzeptanz des Vertragsentwurfs nach DSGVO (mittels Eigenerklärung
vorzulegen): Es ist eine Erklärung dem Angebot beizufügen, dass im Zuschlagsfall der
beigefügte Vertragsentwurf zur Auftragsdatenverarbeitung nach DSGVO akzeptiert und
unterzeichnet wird.
- Grobkonzept (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Dem Angebot ist ein Grobkonzept über
die Ausgestaltung der Customer Journey beizufügen, insbesondere auch im Hinblick auf
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

3
19.11.2021 11:51 Uhr - VMS 9.8.3.0
die Workshops. Das Grobkonzept muss einen Zeitplan beinhalten sowie die methodische,
didaktische und technische Untermauerung darstellen.
- Personaleinsatzkonzept (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Es ist ein Personaleinsatzkonzept
vorzulegen, das auf folgende Punkte eingeht:
a) Benennung des Personals
b) Angabe der Qualifikationen und Erfahrungen des angebotenen Personals
c) Organisation des Personals und Sicherstellung des Informationsaustauschs mit dem
Auftraggeber
d) Angabe der Tagewerke auf Basis 8 Stunden = 1 Tag, getrennt nach Qualifikationsstufen des
Personals
16. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den
Vergabeunterlagen angegebenen Kriterien.
18. Sonstiges
Die Kommunikation im Vergabeverfahren findet ausschließlich über den Vergabemarktplatz des
Landes NRW statt.
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen: 10.12.2021
Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Juristische Personen müssen den Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die
für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen.
Bekanntmachungs-ID: CXS7YYFYYF6

Source: 4 https://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2021/11/142383.html?nn=4641482&type=0&searchResult=true
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau