Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080309193081595 / 424220-2022
Veröffentlicht :
03.08.2022
Angebotsabgabe bis :
05.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
63000000 - Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste
DE-Dresden: Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste

2022/S 148/2022 424220

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden
Postanschrift: Freiberger Straße 39
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 01067
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und
Liegenschaften, Amt für Stadtplanung und Mobilität. Abt.
Verkehrsentwicklungsplanung
E-Mail: [6]geschaeftsbereich-stadtentwicklung@dresden.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.dresden.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]www.dvb.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0CRTDG/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Postanschrift: Trachenberger Str. 40
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 01129
Land: Deutschland
E-Mail: [10]felix.kiessling@dvbag.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [11]www.dvb.de
Adresse des Beschafferprofils: [12]www.dvb.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[13]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0CRTDG
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung MOBIcar - Konzessionsvergabe Carsharing an den
MOBIpunkten in Dresden
Referenznummer der Bekanntmachung: DVB_2022_02_104
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
63000000 Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr;
Reisebürodienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das stationäre Carsharing-Angebot soll die Abdeckung von
Mobilitätsbedürfnissen, die der ÖPNV nicht erfüllen kann, abdecken.
Durch die Integration des Carsharing in den ÖPNV soll die Attraktivität
und Nutzung des ÖPNV einerseits gesteigert werden und die Abhängigkeit
von einem eigenen Pkw andererseits geschwächt werden. Das Carsharing
soll somit die Reduktion privater Pkw-Fahrleistungen begünstigen und
daraus resultierende Schadstoffemissionen im Verkehrsbereich
reduzieren. Die Reduktion des privaten Pkw-Besitzes ermöglicht zudem
eine Senkung des hohen Flächenverbrauchs durch ruhenden
Individualverkehr im öffentlichen Raum. Mit dem stationären
Carsharing-Angebot ergänzt der Bieter den öffentlichen Verkehr und
setzt sich so für die Entwicklung und Etablierung nachhaltiger
Mobilitätsangebote ein.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften
Freiberger Straße 39 01067 Dresden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Ausschreibung ist die Vergabe der Konzession für das
stationäre Carsharing-Angebot im Stadtgebiet der Landeshauptstadt
Dresden. Im Rahmen des Verfahrens werden, insbesondere in der
Leistungsbeschreibung, die Anforderungen für einen stationären
Carsharing-Betrieb an den MOBIpunkten in Dresden definiert. Über den
reinen Betrieb der Stellplätze hinausgehend sind die Integration in die
Mobilitätsplattform der DVB, eine abgestimmte Fahrzeuggestaltung,
Tarife und Marketing Inhalt der Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Produkt- & Konzeptbewertung / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/03/2023
Ende: 28/02/2031
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Nach dem Teilnahmewettbewerb werden lediglich die drei bestplatzierten
Teilnahmeanträge (nach Punkten gemäß der Bewertung) für das weitere
Verfahren (Angebotsaufforderung) berücksichtigt.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die ausschreibende Stelle wird den ausgewählten Bewerbern im weiteren
Verlauf des Verfahrens einen Vertragsentwurf zur Verfügung stellen. Zur
Ausschreibung werden die nachfolgenden und hier nicht vollumfänglich
benannten Vertragsinhalte gebracht:

- Anforderung an die Carsharing-Dienstleistung, insbesondere an die
Fahrzeugflotte

- Regelung vertraglicher Inhalte zur Durchführung der
Carsharing-Dienstleistung

- Anpassungen bzw. Angebots- oder Funktionserweiterungen, bspw.
Weiterentwicklung der Geschäftsangebote oder Integration von
Free-Floating

- Entsprechende Vergütung des Dienstleisters sowie anfallende Entgelte

- Variable Preisgestaltung, bspw. für Großkunden oder Unternehmen

- Haftungsregelungen für Mängel, u.a. an Nutzungsgegenständen

- Auftragsausführungsbedingung:

a. Anwendung des Mindestlohngesetztes sowie der entsprechenden
Tariftreue im Rahmen der Durchführung der Dienstleistung

b. Verhandlung mit lokalem Anbieter zur Nutzung der Ladeinfrastruktur

c. Einhaltung der Regelungen des jeweils aktuellen

Lieferkettengesetzes

d. Einbindung von Datenauswertungen und Einbindung der Stakeholder der
Auftraggeberin

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/09/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 29/07/2022
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/03/2023

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y0CRTDG
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei
der Landesdirektion Leipzig
Postanschrift: Braustr. 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2022

References

6. mailto:geschaeftsbereich-stadtentwicklung@dresden.de?subject=TED
7. http://www.dresden.de/
8. http://www.dvb.de/
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0CRTDG/documents
10. mailto:felix.kiessling@dvbag.de?subject=TED
11. http://www.dvb.de/
12. http://www.dvb.de/
13. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0CRTDG

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau