Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Marburg - Bauleitplanung Gewerbegebiet "Görzhäuser Hof III", Stt. Michelbach
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411595183136 / 808862-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
25.08.2022
Angebotsabgabe bis :
25.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Bauleitplanung Gewerbegebiet "Görzhäuser Hof III", Stt. Michelbach

Vergabenummer/Aktenzeichen: 60.12
1. Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Teilnahmeanträge:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Universitätsstadt Marburg
Straße:Barfüßerstraße 11
Stadt/Ort:35037 Marburg
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Fachdienst Bauverwaltung - Submissionsstelle -
Zu Hdn. von :Herr Stein / Frau Stahl-Kreyling
Telefon:06421- 201 1602 / 1632
E-Mail:submissionsstelle@marburg-stadt.de
digitale Adresse(URL):www.marburg.de
Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Stadtentwicklungsgesellschaft Marburg mbH
Straße:Pilgrimstein 17
Stadt/Ort:35037 Marburg
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Brämer
Telefon:06421/911815
E-Mail:u.braemer@seg-marburg.de
2. Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gemäß UVgO
3. Form, in der Teilnahmeanträge/Angebote einzureichen sind:
[ ] elektronisch
[ ] in Textform
[ ] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
[ ] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
4.
5. Bezeichnung des Auftrags: Bauleitplanung Gewerbegebiet "Görzhäuser Hof III", Stt. Michelbach
Vergabenummer/Aktenzeichen: 60.12
Art des Auftrags: Dienstleistung
Art und Umfang der Leistung: Die Stadtentwicklungsgesellschaft Marburg mbH beabsichtigt für den Magistrat der
Universitätsstadt Marburg die Vergabe der Planungsleistungen gem. 18, 19 und 24 HOAI zur Erstellung eines Städtebaulichen
Entwurfs und der Aufstellung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan und
Umweltbericht mit Begleitung im Verfahren für den Bebauungsplan Nr. 26/13 Gewerbegebiet "Görzhäuser Hof III" unter
Beteiligung der Universitätsstadt Marburg und der Unteren Naturschutzbehörde Marburg.
Das Plangebiet stellt heute ein "Vorranggebiet für Industrie und Gewerbe" im Regionalplan Mittelhessen 2010 dar und soll für
die Nutzungen von Gewerbe und Industrie beplant werden. Das Gebiet dient der weiteren Entwicklung der Universitätsstadt
Marburg als Pharmastandort.
Am 28.06.2019 rief die Universitätsstadt Marburg per politischem Beschluss den Klimanotstand aus. Das Ziel für Marburg ist
bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu werden. Als Leuchtturmprojekt soll der Pharmastandort Impulsgeber mit besonderer
überregionaler Bedeutung werden. Die klimagerechte Gestaltung unterstützt die Zielsetzung "Klimaneutralität 2030" der
Universitätsstadt Marburg. Der zukünftige Standort soll klimaneutral sein.
Das ca. 18 ha. große Planungsareal befindet sich im Stadtteil Michelbach-Görzhäuser Hof der Universitätsstadt Marburg
nördlich des bestehenden Gewerbe- und Industriegebietes (Görzhäuser Hof I + II). Nähere Angaben sind der Anlage 1 zu
entnehmen.

Vom Planungsbüro sind die folgenden Leistungen nach HOAI zu erbringen:
A. Städtebaulicher Entwurf (mit Grünordnung)
1. Besondere Leistungen zur Flächenplanung nach Anlage 9 Nr. 2 HOAI (zu 19 Absatz 2)
B Bebauungsplanung mit Umweltbericht
1. Grundleistungen im Leistungsbild Bebauungsplan umfassen vollständig die Leistungsphasen 1, 2 und 3 nach Anlage 3 HOAI (zu
19 Absatz 2)
2. Besondere Leistungen nach Anlage 9 HOAI (zu 18 Absatz 2): 3c), 3d), 4l), 5f), 5i), 5q), 5r)
C Umweltbericht (Anlage 1 zu 2 Abs. 4 und 2a BauGB und Anhang 1 der EU-SUP-Richtlinie) (als Bestandteil des Bebauungsplans)
D Grünordnungsplanung (integriert)
1. Grundleistungen im Leistungsbild Grünordnungsplan umfassen vollständig die Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4 der Anlage 5 HOAI
(zu 24 Absatz 2)
E Flächennutzungsplanung
1. Grundleistungen im Leistungsbild Flächennutzungsplan umfassen vollständig die Leistungsphasen 1, 2 und 3 nach Anlage 2
HOAI (zu 18 Absatz 2)
Projektsprache ist Deutsch.
Produktschlüssel (CPV):
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Ort der Leistung: Pilgrimstein 17 35037 Marburg
NUTS-Code : DE724 Marburg-Biedenkopf
6. Unterteilung in Lose: nein
7. Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
8. Ausführungsfrist:
1. Quartal 2023 bis 2. Quartal 2024
9. Bereitstellung/Anforderung der Teilnahmewettbewerbs- / Vergabeunterlagen
Teilnahmewettbewerbs-/Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter:
https://www.had.de/onlinesuche_referenz.html?TYPE=024&CLI_ID=373&REC_ID=2312
10. Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge: 25.08.2022 11:00 Uhr
11.
12.
13. Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Mit dem Teilnahmeantrag sind folgende Nachweise über die Eignung
(Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) vorzulegen:
- Nachweis von max. 3 Referenzen, möglichst vom Planungsteam, für die Erstellung von möglichst vergleichbaren
Bebauungsplanverfahren oder Vorstudien, besonders hinsichtlich dem Ziel der Klimaneutralität, mit Angabe eines
Ansprechpartners des jeweiligen Auftraggebers.
- Eigenerklärung 124 LD, Hessen
- Ausgefüllte und unterschriebene Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Aufträgen nach
dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz (HVTG).

Es ist beabsichtigt, dass im Rahmen der Teilnahmebewerbung die Bewerber sich präsentieren, da die Stadt Marburg/SEG auch einen
persönlichen Eindruck der projektbeteiligten Personen gewinnen möchte. Hierfür ist die Teilnahme der wesentlichen
Leistungserbringer bzw. Ansprechpartner (Projektleiter/Stellvertreter) im Planungsteam wünschenswert. Um eine konkrete
Vorstellung der zu erwartenden Leistung zu bekommen, soll die Qualität, Kompetenzen und Erfahrung der Projektarbeiten, die
Projektorganisation allgemein und die Herangehensweise durch die Leistungserbringer dargestellt werden (s. auch
Bewertungsleitfaden Zuschlag).
14. Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen
15. Sonstige Informationen:
Rückfragen zum Teilnahmewettbewerb:
Rückfragen zu den Teilnahmebedingungen oder zu den zur Verfügung gestellten Unterlagen sind bis spätestens 1 Woche vor dem
Einreichungstermin des Teilnahmeantrags in elektronischer Form an die Submissionsstelle zu richten. Rückfragen der Bewerber,
die im Interesse der Gleichbehandlung für sämtliche Bewerber Bedeutung für die Teilnahme haben können, werden gesammelt und
mit der Antwort allen Bewerbern gleichlautend in Textform bekannt gemacht und sind zu beachten.

Beschränkung der Teilnehmer, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden sollen:
Mindestens (soweit geeignet): 3, Höchstens 5. Anzahl gesetzte Bieter: 0.

Nach Prüfung der eingegangenen Teilnahmeanträge werden maximal fünf Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Die
Auswahl der Bewerber erfolgt nach den Eignungsnachweisen und den Präsentationen. Bei mehr als fünf gleich geeigneten
Bewerbern entscheidet das Los. Der Auftraggeber behält sich vor, weitere Eignungsnachweise bei Angebotseinholung anzufordern.

Der Teilnahmewettbewerb dient der Vorbereitung einer Beschränkten Ausschreibung für das o.g. Planvorhaben. Ein rechtlicher
Anspruch auf Auftragserteilung und/oder diesbezügliche Vergütung bestehen mit der Teilnahme am Verfahren nicht. Es erfolgt
keine Erstattung der Kosten, die den Interessenten durch die Bearbeitung entstehen.

Die Teilnahmeanträge mit den geforderten Erklärungen und Nachweisen sind ausschließlich in Papierform in einem fest
verschlossenen Umschlag mit der deutlichen äußeren Aufschrift "Bitte nicht öffnen! Teilnahmeantrag Bauleitplanung
Gewerbegebiet Görzhäuser Hof III, Einreichungstermin 25.08.2022, 11.00 Uhr" bis zu diesem Termin bei der Submissionsstelle
einzureichen.
Verspätet eingegangene Anträge können keine Berücksichtigung finden.

nachr. V-Nr/AKZ : 60.12
16. Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2022/07/000373002312.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau