Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Gutachten Organisation und Personalbedarf nach dem Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411595783173 / 808900-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
30.08.2022
Angebotsabgabe bis :
30.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
73000000 - Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung
73200000 - Beratung im Bereich Forschung und Entwicklung
79300000 - Markt- und Wirtschaftsforschung; Umfragen und Statistiken
79310000 - Marktforschung
79315000 - Sozialforschung
85000000 - Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
Gutachten Organisation und Personalbedarf nach dem Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)

AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb (UVgO)
2022000450 - Gutachten Organisation und Personalbedarf nach dem Pflege- und
Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)
1) Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle
sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind
Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Haidenauplatz 1
81667 München
Deutschland
+49 89/540233680
+49 89/54023390681
vergabestelle@stmgp.bayern.de
2) Verfahrensart
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb [UVgO]
3) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind
Die Einreichung der Angebote/Teilnahmeanträge darf nur elektronisch erfolgen.
4) Gegebenenfalls in den Fällen des 29 Absatz 3 die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die
Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen
5) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung
Gutachten Organisation und Personalbedarf nach dem Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, nachfolgend StMGP genannt, beabsichtigt einen
Vertrag über die Erstellung eines Gutachten über die Organisation und den Personalbedarf für die Aufgaben nach
dem Gesetz zur Regelung der Pflege-, Betreuungs- und Wohnqualität im Alter und bei Behinderung (Pflege- und
Wohnqualitätsgesetz - PfleWoqG), nachfolgend PfleWoqG genannt, für den Zeitraum ab Zuschlagsserteilung
(voraussichtlich 13.10.2022) bis zum 30.06.2023 zu vergeben. Die Details sind der beiliegenden
Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
Ort der Leistungserbringung:
81667 München
6) Gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Losweise Ausschreibung: Nein
7) Gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote sind nicht zugelassen
8) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Von: 13.10.2022 Bis: 30.06.2023
Der Vertrag kommt mit der Zuschlagserteilung rechtswirksam zustande. Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Tag
der Zuschlagserteilung (voraussichtlich am 13.10.2022) zu laufen und endet am 30.06.2023.
9) Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift
der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
https://www.evergabe.bayern.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/2b1db8d8-71d5-44ed-8641-c51b1f27820a
10) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Teilnahme- oder Angebotsfrist: 30.08.2022 12:00:00
Bindefrist:
11) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
Es wird keine Sicherheitsleistung gefordert.
12) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder die Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG - 1/2
Die wesentlichen Zahlungsbedingungen ergeben sich aus den 11 und 12 des Vertragsentwurfes sowie subsidiär
aus 17 VOL/B.
13) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen verlangt
Nachweis einer ungekündigten Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung bzw. Eigenerklärung, dass im Zuschlagsfall
eine entsprechende Versicherung abgeschlossen wird; Nachweise über die berufliche Qualifikation der
auftragsverantwortlichen Führungskräfte (Studien- bzw. Ausbildungsnachweise, Zertifikate etc.); im Übrigen werden
Eigenerklärungen gefordert (Eigenerklärung im Sinne von 35 UVgO bzw. 48 VgV; Angaben zum Umsatz der
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre in Bezug auf vergleichbare Aufträge; Angaben zur Mitarbeiterzahl der
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre bezogen auf vergleichbare Aufträge; Darstellung der
Organisationsstruktur und des Leistungsspektrums des Unternehmens; Erklärung zur Bieterstruktur, Erklärung zu
Bewerber-/Arbeitsgemeinschaft; Geheimhaltungsvereinbarung; Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen;
Vertraulichkeitserklärung; Scientology-Schutzerklärung).
Angabe von drei Referenzen vergleichbarer Projekte (Zur Sicherung des Wettbewerbs können die Referenzen über
die letzten drei Jahre hinaus, längstens jedoch fünf Jahre zurückliegen); Angabe von Art und Umfang der
Leistungen, die an Unterauftragnehmer/innen übertragen werden sollen und namentliche Benennung der
Unterauftragnehmer/innen, spätestens vor Zuschlagserteilung. Benennung eines festen Ansprechpartners des
Unternehmens, spätestens vor Zuschlagserteilung.
14) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden.
Wirtschaftlichstes Angebot: Freie Verhältniswahl Preis/Leistung
Preis-/Leistungsverhältnis (%): 30 / 70
29.07.2022
AUFTRAGSBEKANNTMACHUNG - 2/2

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/healyhudson/2022/07/2f42e426-6182-4200-9930-c41135d60c25.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau