Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bergheim - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080509052483462 / 425538-2022
Veröffentlicht :
05.08.2022
Angebotsabgabe bis :
06.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
09331200 - Photovoltaische Solarmodule/Solarzellen
DE-Bergheim: Bauarbeiten

2022/S 150/2022 425538

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Rhein-Erft-Kreis
Postanschrift: Willy-Brandt-Platz 1
Ort: Bergheim
NUTS-Code: DEA27 Rhein-Erft-Kreis
Postleitzahl: 50126
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): 30/1 Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]zvs@rhein-erft-kreis.de
Telefon: +49 2271-8313023
Fax: +49 2271-8323010
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.rhein-erft-kreis.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYYUD4CQ/documen
ts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYYUD4CQ
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

PV-Anlage mit Stromspeicher Neubau Nebenstelle Maria-Montessori-Schule
Referenznummer der Bekanntmachung: 2022-064-63B
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

PV Anlage mit Stromspeicher Neubau Nebenstelle Maria-Montessori-Schule
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
09331200 Photovoltaische Solarmodule/Solarzellen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA27 Rhein-Erft-Kreis
Hauptort der Ausführung:

Maria-Montessori-Schule Nebenstelle Am Siegesbach 10-12 50321 Brühl
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

PV-Anlage mit Stromspeicher Neubau Nebenstelle Maria-Montessori-Schule
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 18/10/2022
Ende: 30/01/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf
andere Weise über die erlaubte Berufsausübung (vgl. VD 124).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei
gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen (vgl. VD
124).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen an Nachunternehmer
zu vergeben beabsichtigt (vgl. VD 233).

- Angabe von mind. 3 Referenzen aus den letzten 5 Geschäftsjahren,
welche mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (vgl. VD 124).

Die Zufriedenheit der Referenzgeber wird abgefragt und als
Eignungskriterium festgelegt.

- Angabe zu erforderlichen Arbeitskräften - NUR NACH GESONDERTER
AUFFORDERUNG - (vgl. VD 124).
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Besondere Bedingungen an die Auftragsdurchführung bestehen nach dem
TVgG-NRW.

Genauere Erläuterungen enthalten die Vergabeunterlagen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 06/09/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 17/10/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 06/09/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Rhein-Erft-Kreis, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim.

Etage 2, Flur A, Zi. 60
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind bei der Öffnung der Angebote nicht zugelassen (§ 55 Absatz
2 Satz 2 VgV).

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Wir empfehlen Ihnen eine freiwillige Registrierung auf dem
Vergabemarktplatz NRW. Diese bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie
automatisch über Änderungen an den Vergabeunterlagen oder über
Antworten zum Verfahren informiert werden. Zur Kommunikation mit der
Vergabestelle und zur elektronischen Einreichung des Angebotes ist eine
Registrierung zwingend.

Bitte beachten Sie, dass die Angebote in Textform nach § 126b des
Bürgerlichen Gesetzbuchs ausschließlich mithilfe elektronischer Mittel
übermittelt werden dürfen. Dies gilt ebenso für die sonstige
Kommunikation (vgl. § 53 Absatz 1 VgV).

Eine schriftliche Angebotsabgabe ist in diesem Fall nicht zulässig.

Weitere Informationen zur elektronischen Angebotsabgabe erhalten Sie
unter [10]https://support.cosinex.de/unternehmen/.

Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch über die
genannte Kontaktstelle (Vergabemarktplatz NRW) unter
[11]http://www.evergabe.nrw.de zur Verfügung gestellt. Die Nutzung des
Vergabemarktplatzes NRW ist kostenfrei.

Unter [12]http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ finden Sie weitere
Informationen.

Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bieters
Unklarheiten oder Fehler, so hat der Bieter den Auftraggeber
unverzüglich und schriftlich über den Kommunikationsbereich der
Vergabeplattform NRW darauf hinzuweisen.

Hinweise und Bieterfragen sind schriftlich - spätestens bis zum
30.08.2022 ausschließlich über den Kommunikationsbereich der
Vergabeplattform NRW einzureichen. Die Veröffentlichung der Fragen und
deren Beantwortung erfolgt anonym.

Eingereichte Angebote verbleiben beim Auftraggeber.

Einträge bei der Informationsstelle für Vergabeausschlüsse des Landes
NRW oder im Gewerbezentralregister können zum Ausschluss führen. Die
Abfrage wird vom Auftraggeber veranlasst und auf den engeren Kreis der
Bewerber beschränkt.

Sollte es mehrere gleichwertige Angeboten geben, behält sich der
Auftraggeber vor, ein Auslosungsverfahren durchzuführen.

Sofern eine entsprechende Möglichkeit besteht, wird die Übersendung
eines elektronischen Angebotes im GAEB-Format ausdrücklich erbeten.

Bekanntmachungs-ID: CXPTYYUD4CQ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Telefon: +49 221-147-3045
Fax: +49 221-147-2889
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Entsprechend der Regelungen des § 160 GWB.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022

References

6. mailto:zvs@rhein-erft-kreis.de?subject=TED
7. http://www.rhein-erft-kreis.de/
8. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYYUD4CQ/documents
9. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYYUD4CQ
10. https://support.cosinex.de/unternehmen/
11. http://www.evergabe.nrw.de/
12. http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau