Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Unna - Bautischlerarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2023031709174895497 / 161590-2023
Veröffentlicht :
17.03.2023
Angebotsabgabe bis :
27.04.2023
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45421000 - Bautischlerarbeiten
DE-Unna: Bautischlerarbeiten

2023/S 55/2023 161590

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreisstadt Unna vertreten durch KoPart e.G.
Postanschrift: Rathausplatz 1
Ort: Unna
NUTS-Code: DEA5C Unna
Postleitzahl: 59423
Land: Deutschland
E-Mail: [6]beschaffung@kommunalagentur.nrw
Fax: +49 211/4307722
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.kopart.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E21188764
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: KoPart e.G.
Postanschrift: Kaiserswerther Straße 199 - 201
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40474
Land: Deutschland
E-Mail: [9]beschaffung@kommunalagentur.nrw
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.kopart.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://www.subreport.de/E21188764
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kreisstadt Unna / Bildungsstandort Hertinger Tor - Tischlerarbeiten und
Alu-Holzfenster
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45421000 Bautischlerarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bildungsstandort Hertinger Tor / Neubau einer Grundschule mit einem
Kindergarten und einem Familienzentrum

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung, Lieferung und
Montage von vertikal eingebauten Fenstertüren und Fensterelementen gem.
EN 14351-1 in Holz-Metall-Bauweise einschließlich
Oberflächenendbehandlung, einsetzen u. abdichten von Verglasungen und
soweit gefordert sonstige Zusatzeinrichtungen.

Holz-Metall-Fenster und/oder Holz-Metall-Verbundfenster im Sinne dieser
Ausschreibung sind Konstruktionen, die auf der Außenseite durch
Metallprofile abgedeckt sind. Sie haben einen materialgerechten Verbund
von Holz und Metall aufzuweisen. Gegenstand dieser Ausschreibung sind
daher weiter Konstruktionen, bei denen die raumseitig angeordneten
Profile aus massivem oder lamelliertem Holz bestehen. Die Holzprofile
müssen die Kräfte aus horizontalen Verkehrslasten, Windlasten,
Füllungen, Beschlägen usw. übernehmen und in den Baukörper ableiten.
Die Metallprofile müssen eine direkte Bewitterung des Holzes
verhindern. Holzprofile und Metallprofile müssen schubweich/gleitend
miteinander verbunden werden. Die Metallprofile sind zu hinterlüften.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA5C Unna
Hauptort der Ausführung:

Brockhausstraße 2,4

59423 Unna
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Tischlerarbeiten und Alu-Holzfenster-Arbeiten zum Neubau des
Bildungszentrums Hertinger Tor in Unna

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung, Lieferung und
Montage von vertikal eingebauten Fenstertüren und Fensterelementen gem.
EN 14351-1 in Holz-Metall-Bauweise einschließlich
Oberflächenendbehandlung, einsetzen u. abdichten von Verglasungen und
soweit gefordert sonstige Zusatzeinrichtungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 11/12/2023
Ende: 06/04/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Formular VHB_124 - Eigenerklärung zur Eignung

2) Eigenerklärung Russland (entsprechend Verordnung (EU) 2022/576)

3) Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG

4) Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

zu 4) Mindestanforderung: Nachweis einer
Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme für
Personenschäden von mindestens Euro 1.500.000 Millionen und für
Vermögens- und Sachschäden von je mindestens Euro 500.000 jeweils
jährlich zweifach maximiert oder alternativ eine verbindliche Erklärung
des Haftpflichtversicherers, dass eine bereits bestehende
Haftpflichtversicherung im Auftragsfall entsprechend erhöht oder eine
Projektversicherung in der geforderten Höhe abgeschlossen wird.

Nimmt der Bieter oder die Bietergemeinschaft im Wege der Eignungsleihe
die Kapazitäten eines anderen Unternehmens im Hinblick auf die
erforderliche wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit in
Anspruch, so ist die gemeinsame Haftung des Bieters beziehungs-weise
der Bietergemeinschaft und des anderen Unternehmens für die
Auftragsausführung entsprechend dem Umfang der Eignungsleihe
verbindlich zu erklären (§ 6d EU Absatz 2 VOB/A).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

5) 3 Referenzen - Zur Feststellung der Eignung, in Hinsicht auf die
technische und berufliche Leistungsfähigkeit, werden mit der
ausgeschriebenen Leistung vergleichbare Referenzen gefordert
(vergleichbar = technische Ausführung und Organisation weist einen
ähnlich hohen oder höheren Schwierigkeitsgrad auf).

Die Einreichung der Referenzen kann durch vollständiges Ausfüllen der
veröffentlichten Referenzvordrucke, formlos auf einem Formblatt des
Bieters oder mittels in der PQ hinterlegten Referenzen erfolgen, sofern
diese die festgelegten Mindestkriterien erfüllen.

Es werden nur Referenzen anerkannt, die alle folgend genannten
Mindestanforderungen erfüllen. Bitte beachten Sie auch die ergänzenden
Hinweise auf dem Referenzvordruck.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

zu 5) Mindestens drei mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbare
Referenzen.

- Ausreichende Erfahrung des Bieters in Bezug auf Aufträge, die mit der
zu vergebenden Leistung im Bereich Tischlerarbeiten und Alu-Holzfenster
vergleichbar sind.

- Die Leistung wurde innerhalb der letzten drei Kalenderjahre,
einschließlich des Kalenderjahres zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe,
sach- und fachgerecht, sowie mangelfrei (keine erhebliche oder
fortdauernde Schlechtleistung) erbracht. Dabei genügt es, wenn der
Schlusszeitpunkt des Projektes in diesem Zeitraum liegt. Maßgeblich für
das Alter der Referenz ist der Abschluss des jeweiligen Projektes. Es

dürfen nur bereits abgeschlossene Projekte eingereicht werden.

- Der Auftragswert muss mindestens 270.000 netto je Referenz
betragen.

Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme;
Ausführungszeitraum; Ausführungsort; stichwortartige Benennung des mit
eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl.
Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich
eingesetzten Arbeitnehmer; ggf. stichwortartige Beschreibung der
besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei
Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich
eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der
Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); ggf. Angabe zur vertraglichen
Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf.
Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert
wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße
Ausführung der Leistung.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/04/2023
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/06/2023
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 27/04/2023
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen c/o Bezirksregierung
Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48128
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Fax: +49 251411-2165
Internet-Adresse:
[13]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs.3 GWB unzulässig, wenn

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Dies gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des
Vertrags nach §135 Absatz 1 Nummer 2 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen c/o Bezirksregierung
Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48128
Land: Deutschland
E-Mail: [14]vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Fax: +49 251411-2165
Internet-Adresse:
[15]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2023

References

6. mailto:beschaffung@kommunalagentur.nrw?subject=TED
7. http://www.kopart.de/
8. https://www.subreport.de/E21188764
9. mailto:beschaffung@kommunalagentur.nrw?subject=TED
10. http://www.kopart.de/
11. https://www.subreport.de/E21188764
12. mailto:vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de?subject=TED
13. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
14. mailto:vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de?subject=TED
15. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau